Keili-Online:Aktuelle Ereignisse: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Keili-Online
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 83: Zeile 83:
  
  
YouTube: Frei.Wild - " Wo nur die Besten thronen "
+
[https://www.youtube.com/watch?v=ZRA1BnwJsG4 YouTube: Frei.Wild - " Wo nur die Besten thronen "]
  
 
P.S.: Schalom - Israel - FRIEDEN !!!
 
P.S.: Schalom - Israel - FRIEDEN !!!
  
 
  Der hebräische Begriff Schalom?/i [שלום] (englische Schreibweise: shalom, in aschkenasischer Aussprache auch Schulem oder Scholem) bedeutet zunächst Unversehrtheit und Heil. Doch mit dem Begriff ist nicht nur Befreiung von jedem Unheil und Unglück gemeint, sondern auch Gesundheit, Wohlfahrt, Sicherheit, Frieden und Ruhe, und er ist eine der verbreitetsten Grußformeln in Israel. Am Schabbat wünschen Juden sich einen friedvollen Schabbat mit der Grußformel שַׁבָּת שָׁלוֹם Schabbat Schalom. (Wikipedia)
 
  Der hebräische Begriff Schalom?/i [שלום] (englische Schreibweise: shalom, in aschkenasischer Aussprache auch Schulem oder Scholem) bedeutet zunächst Unversehrtheit und Heil. Doch mit dem Begriff ist nicht nur Befreiung von jedem Unheil und Unglück gemeint, sondern auch Gesundheit, Wohlfahrt, Sicherheit, Frieden und Ruhe, und er ist eine der verbreitetsten Grußformeln in Israel. Am Schabbat wünschen Juden sich einen friedvollen Schabbat mit der Grußformel שַׁבָּת שָׁלוֹם Schabbat Schalom. (Wikipedia)

Version vom 31. Dezember 2021, 15:35 Uhr

Archiv 2021

Archiv 2020 Archiv 2019 Archiv 2018 Teil 1 Archiv 2018 Teil 2 Archiv 2017 Archiv 2016 Archiv 2015 Archiv 2014 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011

Inhaltsverzeichnis

01.01.2022 Neujahr

Für das kommende neue Jahr wünschen wir, Roy Freytag und Thomas Keilhack, Ihnen Gelingen und Glück in allen Bereichen und Lebenslagen! Zum neuen Jahr viel Freude, Gesundheit und Erfolg!

" Zeit zum Träumen 
Zeit zum Nachdenken 
Zeit zum Lachen 
Zeit zum Entspannen 
Zeit zum Leben. "

Das wünsche ich Euch

Zum Neuen Jahr. Brigitte Keilhack

" Dem Wetter am Neujahrstag galt die besondere Aufmerksamkeit. Denn man war der Meinung, es habe wesentlichen Einfluss auf die Witterung im neuen Jahr.
' Neujahr hell und klar, bringt ein gutes Jahr! ' 

heißt eine der verbreitetsten Wetterregeln. In vielen Erzgebirgsdörfern, so in Beierfeld, gingen die Mitglieder der Kantoreigesellschaft Neujahrsblasen. Vor der Tür eines jeden Hauses spielten sie einen Choral und danach eine weltliche Weise. Oft wurden die Bläser auf einen ' Niedersitz ' ins Haus gebeten, sich ein wenig äußerlich am Ofen und innerlich durch einen Schnaps zu wärmen. Aus Thüringen ist das das Neujahrssingen des Kinderchores oder älterer Schulkinder bekannt. Sie zogen im Dorf reihum, oft von Musikanten begleitet. Nicht unbedeutend ist auch das Essen am Neujahrstag. Im Gebirge wird gewöhnlich, wie am ersten Weihnachtsfeiertag, Gans aufgetischt, vielleicht auch Kaninchen (Familie Keilhack) oder Karpfen. Bei vielen ist die Rundheit der Speisen von Bedeutung. In Meißen und Wilsdruff ißt man etwas Quellendes, wie Linsen, Erbsen oder Hirse. Dabei denkt man sich in den Geldbeutel ' Quellendes ' hinein.  -
Ungeachtet aller Überlieferungen ist eines gewiss:

Der Jahresanfang fasziniert jedes Jahr wieder neu. Man wünscht sich, die Böllerschüsse und das Feuerwerk der Nacht mögen sich erfüllen:

Das Böse abwehren, damit das GUTE Platz gewinnt. "
" Zen neie Gahr gieht's nunter un nauf, 
mir hoffen wir de Bargleit und sogn:

Glück auf! " (Anton Günther 1932)

Manfred Blechschmidt - " Das Erzgebirgsjahr - Feste,Sitten, Alltagsbräuche im Erzgebirge " - Friedrichsthal, 2007 - 238 S.

P.S. :


Am 1. Februar 1917 begann Deutschland den uneingeschränkten U - Boot 🚤 - Krieg. Am 3.2. brachen die USA die diplomatischen Beziehungen zu Deutschland ab; am 6. April 1917 erfolgte die Kriegserklärung (Heinz Neukirchen - " Seemacht im Spiegel der Geschichte ". - Berlin,  1982 - 448 S.) 
" Heute wurde ein sehr ernster und beunruhigender Umstand eröffnet Admiral Jellicoe berichtete, daß der durch den deutschen U - Boot 🚤  - Krieg hervorgerufene Mangel an Schiffsraum es Großbritannien unmöglich machen würde, den Krieg ins Jahr 1918 fortzusetzen. Jellicoe sagte wörtlich:

' Es hat keinen Zweck, Pläne für das kommende Jahr zu machen. Wir können nicht mehr weitermachen. Bei Fortsetzung des U - Boot 🚤 - Krieg in diesem Ausmaß muß Großbritannien seinen Widerstand am 1. November 1917 aufgeben. ' …

Mit der Erhebung der Matrosen in Kiel hatte die Revolution in Deutschland begonnen. Am 9. November 1918 wurde in Berlin die Republik ausgerufen. DER KAISER (WILHELM II. ) FLOH NACH HOLLAND. "

NIE WIEDER KRIEG (Thomas Keilhack) !!!! - www.keili-online.de 》" Krieg auf See "

Foto: " U - Boot - Spende 1917 - Künstler Prof. Stöwer: Auf dem Kommandoturm eines U - Bootes - Plakat " 》www.keili-online.de 》" Kaiserliche Marine " 》" Künstler "

An: " 19.6.17 Kanonier Ehring Reserve Lazaret (Lazarett) Ludwigshafen "


YouTube: Frei.Wild - " Wo nur die Besten thronen "

P.S.: Schalom - Israel - FRIEDEN !!!

Der hebräische Begriff Schalom?/i [שלום] (englische Schreibweise: shalom, in aschkenasischer Aussprache auch Schulem oder Scholem) bedeutet zunächst Unversehrtheit und Heil. Doch mit dem Begriff ist nicht nur Befreiung von jedem Unheil und Unglück gemeint, sondern auch Gesundheit, Wohlfahrt, Sicherheit, Frieden und Ruhe, und er ist eine der verbreitetsten Grußformeln in Israel. Am Schabbat wünschen Juden sich einen friedvollen Schabbat mit der Grußformel שַׁבָּת שָׁלוֹם Schabbat Schalom. (Wikipedia)