Kategorie:Deutsch-französischer Krieg 1870/1871: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Keili-Online
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Sedan 02.09.1870)
(Die Pariser Kommune 1871)
 
(5 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 32: Zeile 32:
  
 
<br><br><br><br><br><br><br><br><br><br>
 
<br><br><br><br><br><br><br><br><br><br>
 +
<br><br>
 
=== Sedan 02.09.1870 ===
 
=== Sedan 02.09.1870 ===
  
 
<div align="center">
 
<div align="center">
Der Sieg von Sedan
+
Der Sieg von Sedan
 
+
 
  1. Was donnern die Kanonen?
 
  1. Was donnern die Kanonen?
 
  Was kündet der Glocken Mund?
 
  Was kündet der Glocken Mund?
Zeile 96: Zeile 97:
 
Kaiser im Zuge der Revolution abdanken, Deutschland wurde Republik und litt unter den Folgen
 
Kaiser im Zuge der Revolution abdanken, Deutschland wurde Republik und litt unter den Folgen
 
des verlorenen Weltkrieges.
 
des verlorenen Weltkrieges.
 +
 +
== Orden und Ehrenzeichen ==
 +
 +
<div align="center">
 +
<gallery widths=300 heights=225>
 +
Datei:1870-1871.tif.jpg|1870-1871
 +
Datei:1870-1871-Dem_siegreichen_Heere.tif.jpg|1870-1871: Dem siegreichen Heere
 +
Datei:Friedrich_August_Medaille_Sachsen.tif.jpg|Friedrich August Medaille Sachsen
 +
Datei:Königreich_Sachsen_Medaille.tif.jpg|Königreich Sachsen Medaille
 +
Datei:Schulterstücke_Leutnant.tif.jpg|Schulterstücke Leutnant
 +
</gallery>
 +
</div>
 +
 +
== Die Pariser Kommune 1871 ==
 +
 +
Aus einem späteren Bericht des französischen Ministerpräsidenten Thiers über die Angriffsvorbereitungen der Konterrevolution
 +
 +
" Es kam nicht ein einziges Bataillon Freiwilliger, doch blieben uns noch die Trümmer unserer Armee. Ich beeilte mich, sie zusammenzufassen und zu reorganisieren, und aus diesen Trümmern bildete ich die Armee. Herr von Bismarck bot in aller Öffentlichkeit seine Hilfe gegen die Kommune an … Er drängte uns sogar, mit der Kommune Schluß zu machen … Trotz … des Vertrages, der die … Armee auf 40000 Mann begrenzte, stimmte Herr von Bismarck einer Verstärkung der Armee zunächst um 100000 und dann um 130000 Mann zu. Er lieferte uns sogar die Mittel dafür durch die Entlassung einer ziemlich beträchtlichen Zahl unserer Gefangenen. "
 +
 +
Quelle: Geschichte Lehrbuch für Klasse 8, Volk und Wissen Volkseigener Verlag, Berlin, 1979 - 231 S.
 +
 +
August Bebel in seiner berühmten Reichstagsrede am 25. Mai 1871
 +
 +
" Meine Herren … seien Sie fest überzeugt, das ganze europäische Proletariat und alles, was noch ein Gefühl für Freiheit und Unabhängigkeit in der Brust trägt, sieht auf Paris. Meine Herren, und wenn auch im Augenblick Paris unterdrückt ist, dann erinnere ich Sie daran, daß der Kampf in Paris nur ein kleines Vorpostengefecht ist, daß die Hauptsache in Europa uns noch bevorsteht und daß, ehe wenige Jahrzehnte vergehen, der Schlachtruf des Pariser Proletariats
 +
 +
' Krieg den Palästen, Friede den Hütten, Tod der Not und Müßiggange! '
 +
 +
der Schlachtruf des gesamten Proletariats werden wird. "
 +
 +
Karl Marx an Kugelmann am 17. April 1871
 +
 +
" Der Kampf der Arbeiterklasse mit der Kapitalistenklasse und ihrem Staat ist durch den Pariser Kampf in eine neue Phase getreten. Wie die Sache auch unmittelbar verlaufe, ein neuer Ausgangspunkt von welthistorischer Wichtigkeit ist gewonnen. "
 +
 +
Lenin über die Pariser Kommune
 +
 +
" … die Kommune hat die sozialistische Bewegung in Europa in Fluß gebracht, sie hat die Kraft des Bürgerkriegs gezeigt, sie hat die patriotischen Illusionen zerstreut und den naiven Glauben an die gesamtnationalen Bestrebungen der Bourgeoisie zerstört. Die Kommune hat das europäische Proletariat gelehrt, die Aufgaben der sozialistischen Revolution konkret zu stellen. "
 +
 +
" In der Pariser Kommune erkannten Marx und Engels die Erscheinungsform der politischen Herrschaft der Arbeiterklasse. Marx kennzeichnete diese Herrschaftsform als DIKTATUR DES PROLETARIATS. "
 +
 +
:》... über Sozialleistungen die … Herrschaft zu stabilisieren, PRAKTISCH  GESCHEITERT. Die Menschen gehen zu Hunderttausenden auf die Straßen … (Ende in der DDR & Sowjetunion) ...
 +
<div align="center">
 +
<gallery widths="300" heights="300">
 +
File:PariserKommune - August Bebel.jpg|August Bebel
 +
File:PariserKommune - Barrikade.jpg|Barrikade
 +
File:PariserKommune - Bismarck.jpg|Bismarck
 +
File:PariserKommune - Chronik.jpg|Chronik
 +
File:PariserKommune - Engels.jpg|Engels
 +
File:PariserKommune - Friedhof - Père Lachaise.jpg|Friedhof - Père Lachaise
 +
File:PariserKommune - Geschichte - 8 - DDR.jpg|Geschichte - 8 - DDR
 +
File:PariserKommune - Historische Mission der Arbeiterklasse.jpg|Historische Mission der Arbeiterklasse
 +
File:PariserKommune - Konterrevolution.jpg|Konterrevolution
 +
File:PariserKommune - Lehrerin - Louise Michel.jpg|Lehrerin - Louise Michel
 +
File:PariserKommune - Lenin.jpg|Lenin
 +
File:PariserKommune - Lob des Kommunismus - Scheiße.jpg|Lob des Kommunismus - Scheiße
 +
File:PariserKommune - Louis Adolphe Thiers.jpg|Louis Adolphe Thiers
 +
File:PariserKommune - Marx.jpg|Marx
 +
File:PariserKommune - Paris - Rathausplatz - 28.3.1871.jpg|Paris - Rathausplatz - 28.3.1871
 +
File:PariserKommune - Pariser Kommune 1871.jpg|Pariser Kommune 1871
 +
File:PariserKommune - Rat der Kommune.jpg|Rat der Kommune
 +
File:PariserKommune - Stellt Eure Bataillone auf!.jpg|Stellt Eure Bataillone auf!
 +
</gallery>
 +
</div>
  
 
== Galerie ==
 
== Galerie ==

Aktuelle Version vom 1. Dezember 2019, 17:14 Uhr

Bereiche

Keine Seiten oder Unterkategorien


Deutsch-französischer Krieg 1870/1871 Bilder


Der deutsch-französische Krieg 1870/1871

1871-1918 German-Empire.gif
1866 Blut und Eisen-Entscheidung Königgrätz.jpg
1866 Blut-und-Eisen-Krieg gegen Österreich.jpg
Koenig Kraetz.JPG

1870 begann der Krieg mit dem Angriff der Franzosen unter Napoleon III. Bismarck war dabei, das Deutsche Reich, mit Blut und Eisen zu schmieden.
Die Bilder, die zu sehen sind, stammen von Josef Weiser aus Krumhermersdorf. Danke!


In einer nationalen Welle der Begeisterung machten die Deutschen unter Führung Preußens mobil.
Auch Bayern machte mit...In Nordfrankreich siegten die deutschen Truppen in etlichen Schlachten, Gefechten und Scharmützeln.
Bei Sedan schließlich wurden die Franzosen entscheidend geschlagen. Kaiser Napoleon III. geriet in Gefangenschaft.
Der Sedantag wurde in ganz Deutschland ein Feiertag. In Versailles wurde nun die Proklamation Wilhelms I. zum deutschen Kaiser vorgenommen und
die deutsche Einheit vollendet. Die Monarchie dauerte von 1871-1918, als Kaiser Wilhelm II. abdanken musste und
Deutschland nach dem 9.11.1918 eine Republik wurde. Frankreich wurde 1871 gedemütigt, indem Elsaß-Lothringen zum Deutschen Reich kam und
die Franzosen eine Kriegsentschädigung von 5 Milliarden Goldfranc aufbringen mussten.
In letzter Konsequenz nahmen die Franzosen 1918 an Deutschland dann die Rache vor und zwangen unseren Vertretern den Schandfrieden von Versailles 1919 auf.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Thomas Keilhack am 17.5.2011













Sedan 02.09.1870

Der Sieg von Sedan

1. Was donnern die Kanonen?
Was kündet der Glocken Mund?
Den Deutschen in allen Zonen
wird freud´ge Märe mund.

2. Lasst Siegesfahnen prangen!
Die Welt hat wieder Ruh´.
Das französische Heer gefangen
und der Kaiser, der Kaiser dazu!

3. Es ward eine Schlacht geschlagen
bei Sedan auf dem Feld,
davon wird man singen und sagen
bis an das Ende der Welt!

4. Da schlug die Schicksalsstunde
dem dritten Napoleon,
da blutet´aus schwerer Wunde
der Marschall Mac Mahon.

5. Drum donnern die Kanonen,
drum dröhnt der Glocken Mund;
den Deutschen in allen Zonen
wird freud´ge Märe kund.

6. Es donnert jubeltönig
hinaus über Land und Meer:
Heil Deutschlands Heldenkönig!
Heil Deutschlands Heldenheer!

Friedrich Bodenstedt


„Die Festung Sedan mit allem Kriegsmaterial wurde übergeben. Mehr als 84 000 Mann wurden kriegsgefangen und wanderten nach Deutschland in die Gefangenschaft; der Kaiser Napoleon legte seinen Degen in die Hand König Wilhelms und erhielt das Schloss Wilhelmshöhe bei Kassel als Aufenthaltsort zugewiesen. In einem Landhause bei Sedan fand die weltgeschichtliche Begegnung der beiden Monarchen statt. Beide Männer waren sich tiefbewegten Herzens der Beudeutung des Augenblickes bewusst. Hier die ehrwürdige hohe, duch das Alter ungebeugte Heldengestalt des preußischen Königs – dort die kleine, durch Krankheit gebrochene Gestalt des um zwölf Jahre jüngeren gefangenen Kaisers. Hier ein Mann, der einst seinem edlen Großherzigkeit alle ähnlicher Begegnung von dem Onkel seines Gefangenen widerfahren – dort ein Abenteurer, der sich nur demütig beugte, weil ihm nichts anderes übrig blieb. Wer konnte zweifeln, dass hier nach jahrhundertlangem Ringen Frankreich selbst von seiner Höhe herabstieg und Deutschland zu dem ihm gebührenden Range sich endlich erhob!“


Nach Keck

Kaiserproklamation 1871

ScanImage004.jpg

Kriegerdenkmal

Kaiserproklamation zu Versailles 18.1.1871

Kaiser Wilhelm I. wurde der erste Monarch des zweiten Reiches. Alles geschah im geschichtsträchtigen Spiegelsaal des Schlosses in Versailles. Der Mann regierte bis 1888 und unter ihm erlangte Deutschland seine ersten Kolonien und die ersten Zweige der Sozialversicherung.
Mit Bismarck als Reichskanzler hatte er einen genialen Staatsmann, der ein Bündnissystem schuf, das das Reich nach außen hin absicherte. Nachfolger Wilhelms I. wurde Friedrich III., der nur 100 Tage als Kaiser agierte und das 1888. Im gleichen Jahr betrat Wilhelm II. die Bühne.
Unter ihm schlitterte Deutschland in den ersten Weltkrieg und am 9.11.1918 musste der letzte deutsche Kaiser im Zuge der Revolution abdanken, Deutschland wurde Republik und litt unter den Folgen des verlorenen Weltkrieges.

Orden und Ehrenzeichen

Die Pariser Kommune 1871

Aus einem späteren Bericht des französischen Ministerpräsidenten Thiers über die Angriffsvorbereitungen der Konterrevolution

" Es kam nicht ein einziges Bataillon Freiwilliger, doch blieben uns noch die Trümmer unserer Armee. Ich beeilte mich, sie zusammenzufassen und zu reorganisieren, und aus diesen Trümmern bildete ich die Armee. Herr von Bismarck bot in aller Öffentlichkeit seine Hilfe gegen die Kommune an … Er drängte uns sogar, mit der Kommune Schluß zu machen … Trotz … des Vertrages, der die … Armee auf 40000 Mann begrenzte, stimmte Herr von Bismarck einer Verstärkung der Armee zunächst um 100000 und dann um 130000 Mann zu. Er lieferte uns sogar die Mittel dafür durch die Entlassung einer ziemlich beträchtlichen Zahl unserer Gefangenen. " 

Quelle: Geschichte Lehrbuch für Klasse 8, Volk und Wissen Volkseigener Verlag, Berlin, 1979 - 231 S.

August Bebel in seiner berühmten Reichstagsrede am 25. Mai 1871

" Meine Herren … seien Sie fest überzeugt, das ganze europäische Proletariat und alles, was noch ein Gefühl für Freiheit und Unabhängigkeit in der Brust trägt, sieht auf Paris. Meine Herren, und wenn auch im Augenblick Paris unterdrückt ist, dann erinnere ich Sie daran, daß der Kampf in Paris nur ein kleines Vorpostengefecht ist, daß die Hauptsache in Europa uns noch bevorsteht und daß, ehe wenige Jahrzehnte vergehen, der Schlachtruf des Pariser Proletariats 

' Krieg den Palästen, Friede den Hütten, Tod der Not und Müßiggange! '

der Schlachtruf des gesamten Proletariats werden wird. "

Karl Marx an Kugelmann am 17. April 1871

" Der Kampf der Arbeiterklasse mit der Kapitalistenklasse und ihrem Staat ist durch den Pariser Kampf in eine neue Phase getreten. Wie die Sache auch unmittelbar verlaufe, ein neuer Ausgangspunkt von welthistorischer Wichtigkeit ist gewonnen. "

Lenin über die Pariser Kommune

" … die Kommune hat die sozialistische Bewegung in Europa in Fluß gebracht, sie hat die Kraft des Bürgerkriegs gezeigt, sie hat die patriotischen Illusionen zerstreut und den naiven Glauben an die gesamtnationalen Bestrebungen der Bourgeoisie zerstört. Die Kommune hat das europäische Proletariat gelehrt, die Aufgaben der sozialistischen Revolution konkret zu stellen. "
" In der Pariser Kommune erkannten Marx und Engels die Erscheinungsform der politischen Herrschaft der Arbeiterklasse. Marx kennzeichnete diese Herrschaftsform als DIKTATUR DES PROLETARIATS. "
》... über Sozialleistungen die … Herrschaft zu stabilisieren, PRAKTISCH GESCHEITERT. Die Menschen gehen zu Hunderttausenden auf die Straßen … (Ende in der DDR & Sowjetunion) ...

Galerie

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.